Huhn-Paprika-Röllchen mit Kartoffeln und Kalettes

 

 

4 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: durchschnittlich

Zutaten

  • 1 kg Hühnerbrustfilet
  • 2 rote Paprika (geschält)
  • 200 ml Weißwein
  • 8 Scheiben Gouda
  • 125g Kalettes
  • 500 g Kartoffeln (klein)
  • Butterschmalz
  • Pfeffer (schwarz)
  • Salz

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln 20 Minuten in einem Topf mit Wasser und einem Esslöffel Salz kochen. Abkühlen lassen und dann schälen. Die Hühnerbrustfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Scheibe gebratenen roten Paprika und Gouda-Käse auf jedes Filet legen. Das Filet aufrollen und mit einem Faden so zusammenbinden, dass es beim Kochen nicht seine Form verliert.

Schritt 2

Die Filetrollen in einer Pfanne mit Butterschmalz goldbraun anbraten. In eine flache Form legen und im Backofen bei 200 ºC 20 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit den Weißwein zugeben. Kalettes waschen und in kochendem Salzwasser etwa 3-4 Minuten kochen.

Schritt 3

Etwas Butter in die Pfanne geben, die zum Anbraten der Hühnchenrollen benutzt wurde und die Kartoffeln und Kalettes 2 Minuten anbraten. Die Filetrollen mit dem Saft, welcher im Backrohr entstanden ist, auf einen Teller geben und mit den Kartoffeln und Kalettes servieren. Guten Appetit!

Neugierig, was Sie sonst noch mit Kalettes® machen können? Folgen Sie uns!